Áudio tour

Áudio tourAntalya

2 Paradas do passeio

  1. Resumo do áudiopasseio
  2. Resumo do áudiopasseio

    Antalya ist die fünftgrößte Stadt in der Türkei, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die ersten Bewohner erschienen vor etwa 50 Tausend Jahren, die Überreste von ihnen wurden in der Karian Höhle, 27 km nordwestlich, aufbewahrt. Die Hethiter, die aus dem Kaukasus und Mesopotamien kamen, lebten hier von 2500 bis 1400 v. Chr. Im IX Jahrhundert vor Christus. -greki in VIII-VII Jahrhundert vor Christus gründeten die thrakischen Stämme einen neuen Stadtstaat - Pamphylien (Antalya) und Lykien. Vom 7. Jahrhundert bis 546 v.Chr. Antalya war unter der Herrschaft der Lyder, die dann von den Persern abgelöst wurden. Alexander von Macedon beendete im 336. Jahr seine Herrschaft, nachdem er die Stadt erobert hatte. Nach seinem Tod im Jahr 323 v. Chr. Brach zwischen seinen Befehlshabern ein Krieg aus, der bis 188 v. Chr. Dauerte, bevor Antiochos III., König Pergamon von Attalos II., Zum Gründer Antalyas wurde. Der Legende nach befahl Attalos II. 150 v. Chr. Seinen Gefährten, ein Paradies auf Erden zu finden. Die Reisenden gingen um die Welt und deuteten auf Attalu, den schönsten Ort am Ufer, wo die Stadt gebaut wurde, die ihm zu Ehren Attalia genannt wurde. In 133 BC. sein Sohn, der letzte König von Pergamon, Attalos III, vermachte alle Länder des Römischen Reiches, aber es gab eine Zeit, als die Region eine Hochburg der Piraten wurde. 88 v. Chr. Schlossen sich Piratenstädte zum Schutz vor den Römern zusammen. Und 65 v.Chr. Anatolien wurde von Pompeius erobert, der über Piratenstädte die Macht Roms installierte. Kaiser Anthony gab Alanya Königin Cleopatra. In 32 BC. Die Region kehrte wieder vollständig in die Macht Roms zurück. In 43 n. Chr. bildete den Staat, der Pamphylia und Lykien vereinigte. Im zweiten und dritten Jahrhundert Pamphylia ( „das Land aller Stämme“) erlebte eine Periode der Blütezeit die Hauptstadt von Perge, die den Kaiser Hadrian im Winter gestoppt. Ihm zu Ehren wurden in zwei Lagen aus weißen Marmor Triple-Bogen Hadrianstor, machte errichtet. Auf dem Gebiet von Antalya Christentum begann im I Jahrhundert zu entwickeln, als Antalya von Paulus von Tarsus und Barnabas besucht wurde, wie aufgezeichnet: „Dann gingen sie durch Pisidien und kamen in Pamphylien. Und als sie in Perga ein Wort sprachen, stiegen sie nach Attalia hinab und von dort nach Antiochia. Nach der Teilung des Römischen Reiches im Osten und Westen ist die Stadt im östlichen Teil, in Byzanz „(APG 14.25) Byzantiner von Adalah umgeben waren, wie sie die Stadtmauer genannt, mich von den Arabern im XII Jahrhundert zu schützen, Antalya, - .. A haven Crusaders Überschrift im Heiligen Land. Sie nutzten diesen Port auf dem Weg in dem Nahen Osten und riefen die Stadt Satala. Antalya eine große Stadt, ein Marinehafen im byzantinischen Reich, und der bequemste Hafen zwischen der Ägäis und Zypern. nach dem Fall von Konstantinopel im Jahr 1204 war, die Stadt und ok Rouge Gebiet von den Türken Seldschuken. Der heutige Name der Stadt erhielt im Jahr 1207, wenn die Seldschuken Sultan Alaeddin K erobert ich die Stadt erobert und gab es seinen heutigen Namen Antalya als Winterresidenz. Während seiner hundertjährigen Herrschaft Seldjukids eine große Aufmerksamkeit auf Seehandel hatte, erweiterte Hafen gebaut Werften, Straßen, Brücken und gab einen neuen Impuls für die Entwicklung der Stadt. nach ihrer Trennung Kontrolle des Fürstentums nahm Hamitogullary wurde Antalya die Hauptstadt der türkischen beylik Teke (1321-1423). 1361 beschlagnahmte das Königreich Zypern Antalya, konnte aber in der Stadt nur 11 Jahre überleben. Später wurde das Land des Fürstentums Hamitogullara vom Osmanischen Reich während der Herrschaft von Murat I für 80.000 Goldmünzen gekauft. Antalya wurde eine Stadt des Osmanischen Reiches in 1391. Im Jahr 1402 in der Nähe von Ankara mongolische Truppen unter dem Kommando von Amir Timur die osmanischen Armee besiegt. Das Gebiet von Antalya nach Alanya ging an den Hauptkonkurrenten des Osmanischen Reiches - das Fürstentum Karaman. Später schlug das Osmanische Reich diese Städte von den Eroberern zurück. Aber die Invasion der Mongolen im Jahr 1402 war eine Katastrophe für Antalya, nur in 20-er Jahren. XV Jahrhundert. hier konnten sich die Osmanen wieder etablieren. In diesen Jahren wurde die Stadt eine provinzielle Siedlung. Die Stadt wurde von Italienern als Oberherren vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zur Gründung der Türkischen Republik im Jahr 1923 besetzt. Antalya ist der größte internationale Seebad der Türkei an der Türkischen Riviera. im Jahr 2014 erhielt die Stadt 12,5 Millionen Touristen anwesend, Antalya auf dem vierten Platz ist nach Paris, London, New York.

  3. 1 Haus-Museum von Mustafa Kemal Atatürk
  4. 2 Park - Karaalioglu
  5. 3 Der Hıdırlık-Turm
  6. 4 Kesik Minare
  7. 5 Sultan Aladdin Camia.
  8. 6 St. Paul Kirche, Kulturzentrum, Antalya
  9. 7 Museum Kaleiçi Suna und Inan Kıraç
  10. 8 Hadrians Gate (Three Doors, Üç Kapılar)
  11. 9 Tekeli Mehmet Paşa Mosque
  12. 10 Uhrturm (muss sehen)
  13. 11 Attalos II Denkmal, Antalya
  14. 12 Alter Basar (İki Kapılı Han), Antalya
  1. Resumo do áudiopasseio

    Antalya ist die fünftgrößte Stadt in der Türkei, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die ersten Bewohner erschienen vor etwa 50 Tausend Jahren, die Überreste von ihnen wurden in der Karian Höhle, 27 km nordwestlich, aufbewahrt. Die Hethiter, die aus dem Kaukasus und Mesopotamien kamen, lebten hier von 2500 bis 1400 v. Chr. Im IX Jahrhundert vor Christus. -greki in VIII-VII Jahrhundert vor Christus gründeten die thrakischen Stämme einen neuen Stadtstaat - Pamphylien (Antalya) und Lykien. Vom 7. Jahrhundert bis 546 v.Chr. Antalya war unter der Herrschaft der Lyder, die dann von den Persern abgelöst wurden. Alexander von Macedon beendete im 336. Jahr seine Herrschaft, nachdem er die Stadt erobert hatte. Nach seinem Tod im Jahr 323 v. Chr. Brach zwischen seinen Befehlshabern ein Krieg aus, der bis 188 v. Chr. Dauerte, bevor Antiochos III., König Pergamon von Attalos II., Zum Gründer Antalyas wurde. Der Legende nach befahl Attalos II. 150 v. Chr. Seinen Gefährten, ein Paradies auf Erden zu finden. Die Reisenden gingen um die Welt und deuteten auf Attalu, den schönsten Ort am Ufer, wo die Stadt gebaut wurde, die ihm zu Ehren Attalia genannt wurde. In 133 BC. sein Sohn, der letzte König von Pergamon, Attalos III, vermachte alle Länder des Römischen Reiches, aber es gab eine Zeit, als die Region eine Hochburg der Piraten wurde. 88 v. Chr. Schlossen sich Piratenstädte zum Schutz vor den Römern zusammen. Und 65 v.Chr. Anatolien wurde von Pompeius erobert, der über Piratenstädte die Macht Roms installierte. Kaiser Anthony gab Alanya Königin Cleopatra. In 32 BC. Die Region kehrte wieder vollständig in die Macht Roms zurück. In 43 n. Chr. bildete den Staat, der Pamphylia und Lykien vereinigte. Im zweiten und dritten Jahrhundert Pamphylia ( „das Land aller Stämme“) erlebte eine Periode der Blütezeit die Hauptstadt von Perge, die den Kaiser Hadrian im Winter gestoppt. Ihm zu Ehren wurden in zwei Lagen aus weißen Marmor Triple-Bogen Hadrianstor, machte errichtet. Auf dem Gebiet von Antalya Christentum begann im I Jahrhundert zu entwickeln, als Antalya von Paulus von Tarsus und Barnabas besucht wurde, wie aufgezeichnet: „Dann gingen sie durch Pisidien und kamen in Pamphylien. Und als sie in Perga ein Wort sprachen, stiegen sie nach Attalia hinab und von dort nach Antiochia. Nach der Teilung des Römischen Reiches im Osten und Westen ist die Stadt im östlichen Teil, in Byzanz „(APG 14.25) Byzantiner von Adalah umgeben waren, wie sie die Stadtmauer genannt, mich von den Arabern im XII Jahrhundert zu schützen, Antalya, - .. A haven Crusaders Überschrift im Heiligen Land. Sie nutzten diesen Port auf dem Weg in dem Nahen Osten und riefen die Stadt Satala. Antalya eine große Stadt, ein Marinehafen im byzantinischen Reich, und der bequemste Hafen zwischen der Ägäis und Zypern. nach dem Fall von Konstantinopel im Jahr 1204 war, die Stadt und ok Rouge Gebiet von den Türken Seldschuken. Der heutige Name der Stadt erhielt im Jahr 1207, wenn die Seldschuken Sultan Alaeddin K erobert ich die Stadt erobert und gab es seinen heutigen Namen Antalya als Winterresidenz. Während seiner hundertjährigen Herrschaft Seldjukids eine große Aufmerksamkeit auf Seehandel hatte, erweiterte Hafen gebaut Werften, Straßen, Brücken und gab einen neuen Impuls für die Entwicklung der Stadt. nach ihrer Trennung Kontrolle des Fürstentums nahm Hamitogullary wurde Antalya die Hauptstadt der türkischen beylik Teke (1321-1423). 1361 beschlagnahmte das Königreich Zypern Antalya, konnte aber in der Stadt nur 11 Jahre überleben. Später wurde das Land des Fürstentums Hamitogullara vom Osmanischen Reich während der Herrschaft von Murat I für 80.000 Goldmünzen gekauft. Antalya wurde eine Stadt des Osmanischen Reiches in 1391. Im Jahr 1402 in der Nähe von Ankara mongolische Truppen unter dem Kommando von Amir Timur die osmanischen Armee besiegt. Das Gebiet von Antalya nach Alanya ging an den Hauptkonkurrenten des Osmanischen Reiches - das Fürstentum Karaman. Später schlug das Osmanische Reich diese Städte von den Eroberern zurück. Aber die Invasion der Mongolen im Jahr 1402 war eine Katastrophe für Antalya, nur in 20-er Jahren. XV Jahrhundert. hier konnten sich die Osmanen wieder etablieren. In diesen Jahren wurde die Stadt eine provinzielle Siedlung. Die Stadt wurde von Italienern als Oberherren vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zur Gründung der Türkischen Republik im Jahr 1923 besetzt. Antalya ist der größte internationale Seebad der Türkei an der Türkischen Riviera. im Jahr 2014 erhielt die Stadt 12,5 Millionen Touristen anwesend, Antalya auf dem vierten Platz ist nach Paris, London, New York.

Análises

3 avaliações

Avalie este passeio
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.
  • Дмитрий Беляев

    5 out of 5 rating 08-04-2019

    Круто, что есть подобного рода приложения. За экскурсию по старому городу отдельное спасибо. Перемещаясь от одной достопримечательности к другой можно увидеть весь Кальиечи.

  • Oxana

    3 out of 5 rating 05-07-2019

    Зачем делать гид, который никто слушать не сможет? Озвучка роботом звучит ужасно.

  • SERGEY

    1 out of 5 rating 03-03-2019

    «Википедия» с ужасным прочтением...