Matterhorn Museum - Zermatlantis

Das Matterhorn Museum bietet Einblick in die Entwicklung von Zermatt und den Triumph & die Tragödie der Erstbesteigung des Matterhorns.
Seguici

Das Matterhorn Museum - Zermatlantis bietet Einblick in die Entwicklung von Zermatt. Es zeigen sich Triumph und Tragödie um die Erstbesteigung des Matterhorns.

Unter dem Glasdach neben der Dorfkirche eröffnet sich unter Tage eine versunkene Welt: Zermatlantis. Sie betreten die Räume des alten Zermatt. Sie erleben wie die Menschen des armen Bauerndorfes versuchen, mit Gottes Hilfe die Naturgewalten zu bannen. Wie Alpinisten die umliegenden Berge und 4'000er erobern und der Absturz von vier Bergsteigern bei der Erstbesteigung des Matterhorns für immer das Leben in Zermatt verändert. Mittels der Möglichkeiten modernster Inszenierung erleben Sie den Mythos Zermatt - Matterhorn. Das Bauerndorf, das zum Weltkurort wurde. Und wer das gerissene Original-Seil der Erstbesteigung nicht bestaunt hat, der war nicht wirklich in Zermatt.
Eine vergangene Welt wird ausgegraben, ein vergessenes Dorf kommt wieder zum Vorschein. Besichtigen Sie die alten Häuser, tauchen Sie ein in die Welt der Bergbauernfamilien, der Säumer, Bergführer und ersten Touristen. Hier können Sie erleben, wie die Zermatter im 19. Jahrhundert lebten, als es noch keine Bergbahnen und Skilifte gab und die ersten englischen Alpinisten im Bergdorf eintrafen.

Audiotouren:
Edward Whymper-Tour
Hannes Taugwalder-Tour