Audio tour

Audio tourDie Ersatzhauptstadt

2 sights

  1. Audio tour Summary
  2. Audio tour Summary

    In den Jahren des Großen Vaterländischen Krieges Kuibyschew (bis 1935 und seit 1991 - Samara), erhielt den Status der Ersatzhauptstadt. Nach Kuibyschew wurden Regierung, Botschaften, Unternehmen und Fabriken evakuiert. In den schwersten Jahren wurde die Stadt zum Zentrum des Landes.

  3. 1 DAS HAUS DES KAUFMANNSES WASSILJEW (DAS GEBÄUDE DER BOTSCHAFT VON NORWEGEN)
  4. 2 DAS GEBÄUDE DER WOHNUNG DES BRITISCHEN BOTSCHAFTERS
  5. 3 DER KUIBYSCHEW-PLATZ
  6. 4 DAS BEZIRKSHAUS DER OFFIZIERE (DAS HAUS DER OFFIZIERE DER GARNISON VON SAMARA DER RUSSISCHEN FÖDERATION)
  7. 5 DER TSCHAPAJEW-PLATZ
  8. 6 DAS WOHNHAUS DES GEBIETSEXEKUTIVKOMITEES UND GEBIETSKOMITEES DER PARTEI
  9. 7 DAS HAUS DES GOUVERNEURS - DAS SAMARAER STAATLICHE INSTITUT FÜR KULTUR
  10. 8 DER STALIN BUNKER
  11. 9 DAS MILITÄRHISTORISCHE MUSEUM DES ZENTRALEN MILITÄRBEZIRKS
  12. 10 DAS EIGENHEIM VON NAUMOV (DER PALAST FÜR SCHÖPFERISCHE ARBEIT MIT KINDERN UND JUGENDLICHEN)
  13. 11 DAS KLODT HAUS. DIE KINDERGEMÄLDEGALERIE
  14. 12 DAS ART NOUVEAU MUSEUM
  1. Audio tour Summary

    In den Jahren des Großen Vaterländischen Krieges Kuibyschew (bis 1935 und seit 1991 - Samara), erhielt den Status der Ersatzhauptstadt. Nach Kuibyschew wurden Regierung, Botschaften, Unternehmen und Fabriken evakuiert. In den schwersten Jahren wurde die Stadt zum Zentrum des Landes.

Reviews

No reviews yet

Write the first review
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.