Audiotour

AudiotourDie Stadt Luxemburg im Mittelalter

Nur auf Deutsch

2 Tour-Stationen

  1. Audio-Tour Zusammenfassung
  2. Audio-Tour Zusammenfassung

    Über Jahrhunderte war die Stadt Luxemburg eine in ganz Europa bekannte Festung. Zahlreiche Überreste im Stadtbild erinnern den Besucher der Stadt an dieses militärgeschichtliche Erbe. Die mittelalterliche Stadt hat weniger offensichtliche Spuren hinterlassen.

    Unsere App führt Sie zu wenig bekannten Schauplätzen der mittelalterlichen Stadt. Geschichtsstudierende des historischen Instituts der Universität Luxemburg teilen ihr Wissen mit Ihnen und lassen die Stadt und ihre Einwohner zwischen dem 10. und 16. Jahrhundert lebendig werden.

    Auf der Tour begegnen Sie Exponaten aus der Ausstellung zur Stadtarchäologie im Musée national d’histoire et d’art am Marché-aux-Poissons und der Luxembourg Story des Lëtzebuerg City Museum in der Rue du Saint-Esprit. Diese Ausstellungen bieten eine hervorragende Ergänzung zu dieser Tour.

    Die Grabungen, aus denen die präsentierten Objekte stammen, wurden (wenn nicht anders angegeben) durchgeführt vom Centre national de Recherche archéologique (CNRA) und vom Fonds de rénovation de la vieille ville. Erstellen des Stadtführers: Marie-Paule Jungblut, edutainment.uni.lu am Historischen Institut-Uni.lu; Historische Beratung: Prof. Dr. Michel Pauly, Historisches Institut-Uni.lu; archäologische Beratung: Christiane Bis-Worch, CNRA, Isabelle Yegles-Becker, FRVV

    Viel Spaß!

  3. 1 Altmünsterabtei
  4. 2 St.-Michel-Kirche
  5. 3 Altmarkt
  6. 4 Wiltheimstr. 8-10
  7. 5 Drei Türme
  8. 6 Spudelsgasse
  9. 7 Zunfthaus der Krämer
  10. 8 Wassergasse
  11. 9 St.-Nikolaus-Kirche
  12. 10 Neumarkt
  13. 11 Rathaus
  14. 12 Haus Hoecklin
  1. Audio-Tour Zusammenfassung

    Über Jahrhunderte war die Stadt Luxemburg eine in ganz Europa bekannte Festung. Zahlreiche Überreste im Stadtbild erinnern den Besucher der Stadt an dieses militärgeschichtliche Erbe. Die mittelalterliche Stadt hat weniger offensichtliche Spuren hinterlassen.

    Unsere App führt Sie zu wenig bekannten Schauplätzen der mittelalterlichen Stadt. Geschichtsstudierende des historischen Instituts der Universität Luxemburg teilen ihr Wissen mit Ihnen und lassen die Stadt und ihre Einwohner zwischen dem 10. und 16. Jahrhundert lebendig werden.

    Auf der Tour begegnen Sie Exponaten aus der Ausstellung zur Stadtarchäologie im Musée national d’histoire et d’art am Marché-aux-Poissons und der Luxembourg Story des Lëtzebuerg City Museum in der Rue du Saint-Esprit. Diese Ausstellungen bieten eine hervorragende Ergänzung zu dieser Tour.

    Die Grabungen, aus denen die präsentierten Objekte stammen, wurden (wenn nicht anders angegeben) durchgeführt vom Centre national de Recherche archéologique (CNRA) und vom Fonds de rénovation de la vieille ville. Erstellen des Stadtführers: Marie-Paule Jungblut, edutainment.uni.lu am Historischen Institut-Uni.lu; Historische Beratung: Prof. Dr. Michel Pauly, Historisches Institut-Uni.lu; archäologische Beratung: Christiane Bis-Worch, CNRA, Isabelle Yegles-Becker, FRVV

    Viel Spaß!

Bewertungen

Noch keine Bewertungen

Erste Rezension schreiben
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.

Sponsoren dieser Führung