Audiotour

AudiotourKomm mit mir in meine Zeit! Kassel 1933 - 1939

Nur auf Deutsch

2 Tour-Stationen

  1. Audio-Tour Zusammenfassung
  2. Audio-Tour Zusammenfassung

    Komm mit mir in meine Zeit! Kassel 1933 - 1939

    Auf den Spuren der zwei fiktiven Protagonisten Fritz und Elisabeth, eines Jungen christlichen Glaubens und eines Mädchens jüdischen Glaubens, begeben sich die Zuhörer*innen ins Kassel der 1930er Jahre. Die beiden Jugendlichen sind im Jahr 1933 dreizehn Jahre alt und erleben die Machtübernahme durch die Nationalsozialisten, die fortschreitende Gleichschaltung und den stärker werdenden Antisemitismus hautnah mit. 

    An insgesamt sieben Stationen – vom Königsplatz über den Friedrichsplatz bis zum Rathaus – erleben die Zuhörer*innen, wie sich das Leben der Jugendlichen zunehmend verändert und immer weiter auseinander entwickelt. Dabei sind historische Fakten der Kasseler Stadtgeschichte in die Erzählung eingebettet.

    Ein Audiowalk des Stadtmuseums Kassel und des ViKoNauten e. V.

  3. 1 Station 1: Königsplatz
  4. 2 Station 2: Kanzlei Rechtsanwalt Dr. Max Plaut
  5. 3 Station 3: Ufa-Kino
  6. 4 Station 4: Praxis Dr. Felix Blumenfeld
  7. 5 Station 5: Friedrichsplatz
  8. 6 Station 6: Opernplatz
  9. 7 Station 7: Aschrottbrunnen / Rathaus
  1. Audio-Tour Zusammenfassung

    Komm mit mir in meine Zeit! Kassel 1933 - 1939

    Auf den Spuren der zwei fiktiven Protagonisten Fritz und Elisabeth, eines Jungen christlichen Glaubens und eines Mädchens jüdischen Glaubens, begeben sich die Zuhörer*innen ins Kassel der 1930er Jahre. Die beiden Jugendlichen sind im Jahr 1933 dreizehn Jahre alt und erleben die Machtübernahme durch die Nationalsozialisten, die fortschreitende Gleichschaltung und den stärker werdenden Antisemitismus hautnah mit. 

    An insgesamt sieben Stationen – vom Königsplatz über den Friedrichsplatz bis zum Rathaus – erleben die Zuhörer*innen, wie sich das Leben der Jugendlichen zunehmend verändert und immer weiter auseinander entwickelt. Dabei sind historische Fakten der Kasseler Stadtgeschichte in die Erzählung eingebettet.

    Ein Audiowalk des Stadtmuseums Kassel und des ViKoNauten e. V.

Bewertungen

5 Bewertungen

Diese Tour bewerten
A minimum rating of 1 star is required.
Please fill in your name.
  • Paul

    5 out of 5 rating 09-13-2022

    war jüdisch

  • Jasmin

    5 out of 5 rating 01-02-2022

    gut aber traurig

  • fef

    5 out of 5 rating 11-04-2021

    Danke für diese Geschichte, sehr interessant. Außerdem stellt es die Emotionale Persönliche Situation der Menschen die in dieser Zeit leben mussten gut dar.

  • Tina

    4 out of 5 rating 11-04-2021

    Eine Geschichte, die durch die beiden Protagonisten und die Verknüpfung der authentischen Ereignisse mit deren Leben trockenes Faktenwissen lebendig werden lässt. Nicht zu lang, aber lang genug, dass die Zuhörer*innen die Entwicklung der Freundschaft, das Auseinanderleben der beiden deutlich und schmerzhaft spüren .

  • Harald

    4 out of 5 rating 11-04-2021

    Eine wahre Geschichte, die nachdenklich macht, obwohl man mit den Ereignissen und Geschehnissen der Nazizeit durchaus vertraut ist.